+ + +    Gùutez Naüjez Jaar     !      + + +    Gianni Ricordo di Gianni Molinari      + + +    Dar ünsar liibar kséll Gianni Molinari  ist gastórbet      + + +    Eventi Alpe Cimbra      + + +    Eventi Altopiano      + + +    Eventi Lessinia      + + +    + + +    Schümmaz Naügez Djar!      + + +    Baboste Benedikt XVI. khimmet ganaamet Gaheertar Khsell      + + +    Eventi Alpe Cimbra      + + +    Eventi Altopiano      + + +    Eventi Lessinia      + + +   Ricordo di Gianni Molinari      + + +   

© 1997
Oliver Baumann •
Ermenegildo Bidese

Remigius Geiser, Salzburg (Österreich/Austria)

Grundkurs in klassischem Zimbrisch:
2. Lektion: Alltägliche Gespräche

Course in Standard Cimbrian:
Lesson 2: Everyday Conversation

 

(Translation by Agnes Korn)

 

 

 

1. Vorbemerkung     1. Introduction
2. Oft gesagt und oft gehört     2. Often said and heard
3. Übersetzungsaufgabe     3. Exercise
4. Auflösung Aufgaben Lektion 1     4. Key to the first lesson

Dies hier ist noch einmal eine große Auswendiglernlektion. Aber keine Angst: Es wird nicht so weitergehen. Ab der nächsten Lektion gibt es viel weniger zum Auswendiglernen, dafür aber mehr zum Mitdenken.

Das Ziel dieser 2. Lektion besteht darin, dem Kursteilnehmer von Anfang an ein zimbrisches Sprachgefühl zu vermitteln und ihn von Anfang an zum aktiven Gebrauch des Zimbrischen anzuregen, was ja das Hauptziel dieses gesamten Kurses ist.

Übrigens wurde im Mittelalter das Erlernen einer Fremdsprache (zumeist des Lateinischen) überwiegend mit dieser Methode betrieben. Da ja, wie wir noch sehen werden, das Z. eine mittelalterliche Sprache ist, paßt also die Methode dieser 2. Lektion schon alleine kulturgeschichtlich recht gut dazu.

This lesson largely consists of things to learn by heart. But don't be afraid, starting from the next lesson, the emphasis will be on things to think about.
The aim of this lesson is to get the learner to use Cimbrian actively (in fact, this is the main aim of the whole course).
By the way, this was how languages (in most cases, Latin) were taught in the Middle Ages. Since Cimbrian, as we shall see, is a language from the Middle Ages, this method is highly adequate.

 

Dir wird vielleicht in dieser Lektion auffallen, daß der Stoff mit dem ersten Kapitel meines zimbrischen Reisesprachführers identisch ist. Das stimmt. Aber auch hier kannst du beruhigt sein: Derartiges wird sich im weiteren Verlauf des Kurses nicht mehr oft wiederholen.

Perhaps you will notice that the material of this lesson is largely identical with the first chapter of my Cimbrian phrase book. This will not reoccur in this course.
 

Benutze bitte auch für diese Lektion, falls irgend möglich, von Anfang an die dazugehörige Tonaufzeichnung, um Aussprachefehler von Anbeginn an zu vermeiden. Haben sich solche nämlich einmal eingeschlichen, dann sind sie hinterher nur mehr sehr schwierig auszumerzen.

Dagegen brauchst du dir die grammatischen Zusammenhänge in dieser Lektion nicht klarzumachen. Dies wird die Aufgabe künftiger Lektionen sein. Hier geht es erst einmal nur darum, einfach aktiv zimbrisch zu sprechen.

Please use the audio material in order to avoid mistakes in the pronounciation from the beginning. These are very hard to correct once they have become a custom.
You needn't bother about the grammatical structures of this lesson, however; this will be the task of lessons to come. Our aim here is to speak Cimbrian.

 

    Herzlich willkommen!  Boolkhent! Welcome!
    Wie geht es dir?  Bia steesto? How are you? (familiar address)
    Wie geht es Ihnen? Bia steet-ar? How are you? (polite address)
    Guten Tag!  Guuten takh! Hello!
    Guten Morgen!  Guuten mòrgont! Good morning!
    Guten Abend!  Guuten aabend! Good evening!
    Gute Nacht!  An guuta nacht! Good night!
    Auf Wiedersehen!  Bar segan-sich! Good-bye!
    Alles Gute! Viil galükke! Take care!
       
oben / arriba
    Herr Hèere Mr
    Frau Vrau Mrs
    Ihre Frau Z aür baip your wife
    Ihr Mann Dar aür mann your husband
    Meine Damen und Herren! O maine Vraun und Hèeren! Ladies and gentlemen!
    Das ist meine Frau. Ditzan ist z main baip. This is my wife.
    Das ist mein Mann. Diisar is dar main mann. This is my husband.
    Das ist meine Tochter. Diisa is de main tòchtar. This is my daughter.
    Das ist mein Sohn Diisar is dar main sun. This is my son.
    Sehr erfreut! Ich han liip segan-ach! Nice to meet you!
    Mein Name ist ... Ich pin ganaamet ... /
Ich hòoze ... / Ich rüüfa- mar ...
My name is...
    Wie ist Ihr Name, bitte! Bia sait-ar ganaamet? What is your name, please?
    Wann treffen wir uns? Benne vorkhèmma-bar-sich? When will we meet?
    Kann ich Herrn ... sprechen? Man-sich prèchtan met-teme Hèeren ... ? May I speak to Mr ...?
    Kann ich Frau ... sprechen?  Man-sich prèchtan met-tar Vraun ... ? May I speak to Mrs ...?
       
oben / arriba
    Herr Doktor Hèere dotóar Dr
    Ich suche ... Ich süüche ... I am looking for...
    Herein! Sallo vüar! / Ailt vörran! Come in!
    Bitte, nehmen Sie Platz! Ich voors-ach zo sètzan-sich. Please, take a seat.
    Wann ist er (sie) zuhause? Benne iss-ar dahòome (is-se)? When will he (she) be at home?
    Ich muß jetzt leider gehen. Z tüü-mar ante mizzan ingheenan hèmmest. Unfortunately, I have to leave now.
    Grüßen Sie bitte Frau ... von mir. Ich voors-ach zo grüüza-mar de Vrau ... Please give my regards to Mr ...
    Grüßen Sie bitte Herrn ... von mir. Ich voors-ach zo grüüza-mar in Hèere ... Please give my regards to Mrs ...
    Vielen Dank für den netten Abend! Ich khöd-ach vorbàis-gott habanten
passaart ditzan schööne maal!
Thank you very much
for the nice evening!
    Darf ich Sie nach Hause bringen? Man-sich prèngan-ach hòam? May I see you home?
    Es ist schon spät. Is-ta schöön speete. It is quite late already.
       
oben / arriba
    Wie? Bia? What?
    Welcher, welche, welches? Beldar, beela, beelz? Which?
    Warum? / Weshalb? Zbaü? / Vona-bazzame? Why?
    Wem? Beelme? / Beeme? Whom?
    Wieviel? Biivel? How much?
    viel - ein wenig viil - an mintzikh much - little
    Wieviele? Biivel? How many?
    Wann? Benne? When?
    Mit wem? Met beeme? With whom?
    Wie lange? Bia langa zait? How long?
    Was? Baz? What?
    Wer, wen? Bèar, beeme? Who, whom?
    Wo?  Ba? Where?
    Wo ist ...? Ba ist ...? Where is...?
    Wo sind ...? Ba saint ...? Where are ...?
       
oben / arriba
    Woher kommst du? Von bannont khimmast-to? Where do you come from? (familiar)
    Woher kommen Sie? Von bannont khèmmat-ar? Where do you come from? (polite)
    Wie komme ich nach (zum, zur) ...? Ba is dar bèkh kan ...? How can I get to (the) ...?
    Haben Sie ...? Habat-ar ...? Do you have ...?
    Kann ich ...? Man-sich ...? May I ...?
    Ich brauche ...  Ich han manghel von ... I need ...
    Wie bitte? Baz habat-ar khöt? Beg your pardon?
    Was bedeutet das? Baz bill mòonan ditzan? What does that mean?
    Wie heißt ...? Bia rüüfat-sich ...? What is ... called?
    Wie heißt ... auf Italienisch? Bia hòozzet ... in bèllosch? What is ... in Italian?
    Wie heißt ... auf Zimbrisch? Bìa hòozzet ... in zimbrisch? What is ... in Cimbrian?
    Sprechen Sie Deutsch? Prèchtat-ar iart pruzziaan? Do you speak German?
    Sprechen Sie Zimbrisch? Prèchtat-ar iart zimbrisch? Do you speak Cimbrian?
    Sprechen Sie bitte etwas langsamer! Ich voors-ach zo prèchtan mèeront laise. Please speak more slowly.
    Können Sie mir das bitte übersetzen? Ich voors-ach zo khèera-mar-z. /
Ich voors-ach zo tradüüra-mar-z.
Would you please
translate this for me?
    Schreiben Sie das bitte auf Ich voors-ach zo schraiba-mar-z. Please note this down.
    Wann kann ich ... bekommen? Benne man-sich snappan ...? When can I get ...?
    Wann wird geschlossen? Benne khimmet gaspèrret? When do they close?
    Wann wird geöffnet? Benne khimmet gatànt òffen? When do they open?
    Was kostet das? Biivel ghiltat-sich vor ditzan? How much does this cost?
    Was ist das? Baz is ditzan? What is this?
    Wo bekomme ich ...? Ba vènnat-sich ...? Where can I get ...?
    Was ist geschehen? Baz is-ta gaschécht? What has happened?
    Wie heißt du? Bia hòozast-to? / Bia pis-to ganaamet? What is your name? (familiar)
    Wie heißen Sie?  Bia hòozat-ar? / Bia sait-ar ganaamet? What is your name? (polite)
    Wer ist da? Bèar ist hia? Who is there?
    Bitte helfen Sie mir! Ich voors-ach zo hölfa-mar! Please help me!
    Sagen Sie mir bitte ... Ich voors-ach zo khöda-mar ... Please tell me ...
       
oben / arriba
    Ja.  Ja. Yes.
    Nein.  Nìet. / Na. No.
    Nicht.  Nèt. Not.
    Nichts.  Nicht. nothing
    Niemals.  Nia. never
    Vielleicht.  Man sainan. perhaps
    Richtig!  Ist viil baar! That's right!
    Gut! Hüppesch! Well done!
    Selbstverständlich. Sichar. Of course.
    Sehr gut! Viil bool! Very well!
    Viel Vergnügen! Ich günn-ach zo fròoligan-sich! Have a nice time!
    Danke! / Vergelts Gott! Vorbàis-got! Thank you!
    Danke sehr! Vorbàis-got viil! Thank you very much.
    Ich wünsche Ihnen ... Ich günn-ach ... I wish you ...
    Wir wünschen Ihnen ... Bar günnan-ach ... We wish you ...
    Verzeihung! Vorghìbinghe! Excuse me!
    Ich bedaure das sehr. Ditzan tüü-mar viil ante. I am awfully sorry.
    Entschuldigen Sie bitte! Ich voors-ach vorghìbinghe! Please excuse me!
    Es tut mir leid. Z tüü-mar ante. Sorry.
    Schade! Bittana schante! That's a pity!
    Es fehlt (fehlen) ... Is-ta manghel von ... ... is (are) missing.
    Ich habe kein (keine) ... Ich han nèt khòaz (khòone) ... I don't have ...
    ... funktioniert nicht. ... èrbatet nèt garècht. ... does not operate.
    ... ist kaputt. ... is gaschaadet. ... is out of order.
    Ich möchte mit dem Geschäftsführer
sprechen.
Ich bill prèchtan met-teme patruune. I would like to talk to the boss.
       
oben / arriba
    Wie wird das Wetter? Baz tüüt de zait? How will the weather be?
    Was meldet der Wetterbericht? Beela zait is khènt voar-khöt? How is the weather-forecast?
    Wird es schneien? Khimmet dar snèa? Will it snow?
    Wird es regnen? Khimmet dar reego? Will it rain?
    Das Wetter wird wieder schön De zait ziighet au. The weather will be fine.
    Das Wetter wird schlechter. De zait ombìttart. The weather will turn bad.
oben / arriba

Sprich diese zimbrischen Sätze bzw. Satzteile mehrmals laut und mit korrekter Aussprache, begleitet durch die dazugehörige Tonaufzeichnung. Merk dir die Bedeutung. Decke dann die Übersetzung ab und lies die zimbrischen Sätze bzw. Satzteile wiederum laut und korrekt. Weißt du noch jeweils die Bedeutung? Wenn nicht, dann schau nach. Tu das so lange, bis du von allen Sätzen bzw. Satzteilen die Bedeutung kennst.

Decke dann die zimbrischen Sätze bzw. Satzteile ab und frage sie andersherum ab, ebenfalls so lange, bis sie auch andersherum sitzen.

Hör dir noch einmal die Tonaufzeichnung an, um deine Aussprache zu überprüfen.

Repeat the Cimbrian sentences several times, listening also to the tape. Try to remember the meaning of the Cimbrian sentences and the Cimbrian translation of the English sentences. Then listen to the tape again to check your pronounciation.
 

oben / arriba

Übersetze folgende Texte ins Z.:
Translate into Cimbrian:

 

- Guten Tag! - Hello!
Guten Tag! Hello.
- Sagen Sie mir bitte: Wie komme ich nach Tobàlle? - Please tell me: How can I get to Tobàlle?
Da. There.
- Wo ist der Herr Pèrtel? - Where is Mr Pèrtel?
Jenseits. Over there.
- Danke sehr! - Thank you very much!
... ...
- Guten Tag! - Hello!
Herzlich willkommen! Welcome!
- Kann ich Herrn Pèrtel sprechen? - May I speak to Mr Pèrtel?
Guten Abend! Wie geht es Ihnen? Good evening! How are you?
- Gut! - Fine.
Woher kommen Sie? Where do you come from?
- Von Melbourne. - From Melbourne.
Sprechen Sie Zimbrisch? Do you speak Cimbrian?
- Ja. - Yes.
Wie ist Ihr Name, bitte? What is your name, please?
- Mein Name ist Patrick Dal Pozzo. - My name is Patrick Dal Pozzo.
Sehr erfreut! Nice to meet you!
- Bitte helfen Sie mir! - Please help me.
Selbstverständlich. Of course.
- Die Hose ist kaputt. - The trousers are in need of repair.
Richtig! Was ist das? That's right! What is this?
- Die Hosenträger. - The braces.
Und was ist das? And what is that?
- Der Gürtel. - The belt.
Wie heißt der Gürtel auf Italienisch? What is "belt" in Italian?
- Cinghia. - Cinghia.
Bitte, nehmen Sie Platz! Please take a seat!
- Danke! Wird es regnen? - Thank you! Will it rain?
Nein. No.
- Was meldet der Wetterbericht? - How is the forecast?
Das Wetter wird wieder schön. The weather will be fine.
- Wann kann ich die Hose bekommen? - When can I get the trousers?
Heute noch nicht. Not today.
- Was kostet das? - How much will it be?
Cinquantamila. Cinquantamilia.
- Können Sie mir das bitte übersetzen? - Can you translate that, please?
Nein. Es tut mir leid. No, I'm sorry.
- Schreiben Sie das bitte auf. - Please note it down.
Ja, selbstverständlich. Yes, of course.
- Danke. Es ist schon spät. Ich muß jetzt leider gehen. - Thank you. It is quite late now, I have to go.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Herr Dal Pozzo! I wish you all the best, Mr Dal Pozzo!
- Auf Wiedersehen, Herr Pèrtel! - By bye, Mr Pèrtel!
 
Herein! Come in!
- Guten Abend! - Good evening!
Herzlich willkommen! Welcome!
- Wie heißen Sie? - What is your name?
Ich heiße Bill Blinton. My name is Bill Blinton.
- Sprechen Sie zimbrisch? - Do you speak Cimbrian?
Ja, ein wenig. Yes, a little.
- Was ist das? - What is that?
Das ist der Ehering. That is the wedding ring.
- Wo ist Ihre Frau? - Where is your wife?
Meine Frau ist nicht da. Wie heißen Sie? My wife is not here. What is your name?
- Ich heiße Monica Lutschinsky. - My name is Monica Lutschinsky.
Sehr erfreut! Bitte, nehmen Sie Platz! Nice to meet you. Please take a seat.
- Danke! - Thank you!
Bitte helfen Sie mir! Please help me.
- Selbstverständlich. - Of course.
Ich brauche liebkosen. I need caressing.
- Was bedeutet das? - What does that mean?
Nackt. Naked.
- Ich muß jetzt leider gehen. - I have to go now.
Warum? Why?
- Grüßen Sie bitte Frau Blinton von mir. - Please give my regards to Mrs Blinton!
Was ist geschehen? What has happened?
- Zuviel. - Too much.
Entschuldigen Sie bitte! Excuse me, please.
- Nein. - No.
Darf ich Sie nach Hause bringen? May I see you home?
- Nein. - No.
Wann treffen wir uns? When will we meet?
- Niemals. - Never.
Schade! That's a pity!
oben / arriba

Versuche jetzt mit dem, was wir bisher gelernt haben, selbst kleine zimbrische Dialoge zu führen, ohne dabei ständig an die dt. Übersetzung zu denken. Am besten geht das natürlich mit anderen Kursteilnehmern, aber auch als Selbstgespräch mit einem imaginären Gesprächspartner ist das möglich. Probier's einfach, es funktioniert besser, als du glaubst!

Überprüfe tags darauf noch einmal die gelernten Sätze. Übe noch einmal eine halbe Stunde lang zimbrische Dialoge. Du wirst feststellen, daß Du am Ende dieser Lektion bereits in der Lage bist, einfache zimbrische Gespräche zu führen!

Now try to construct little dialogues on your own without thinking of the English translation. This will of course work best with other students of Cimbrian, but a soliloquy with an imagined counterpart is also possible: Just try it!
The next day, repeat the sentences and practice Cimbrian dialogues once again. You will notice that you are now able to have a little conversation in Cimbrian.

 

Denk bitte immer daran, daß das Wort "Sprache" von "sprechen" kommt, nicht von "schreiben" und auch nicht von "lesen". Sei dir bewußt, daß durch den natürlichen Vorgang des Sprechens und Hörens ein viel effektiverer Zugang zum Sprachzentrum in deinem Gehirn erfolgt. Du sparst dir dadurch ziemlich viel Zeit und Mühe, erwirbst eine natürliche Sprachkompetenz und fühlst dich in der neu gelernten Sprache von allem Anfang an richtig zuhause.

Diese Aufforderung zum aktiven Zimbrischsprechen gilt auch für alle künftigen Lektionen dieses Kurses. Ich werde nicht in jeder Lektion noch einmal darlegen können, wie wichtig das aktive Sprechen ist. Es ist Herz und Seele einer Sprache und sollte beim Erlernen derselben stets die wichtigste Rolle spielen. Alle anderen Lernschritte sollen diesem Ziel von allem Anfang an untergeordnet und dienlich sein.

Always remember that a language is first of all something to be spoken, not written or read. Speaking and hearing is a more direct way to the language-processing parts of your brain, and will save you quite some time and effort. You will attain a natural competence of the language and feel at home in it from the beginning.
The appeal to use Cimbrian actively also applies to all the following lessons and will not be repeated every time again. It is the very center of a language and should play the cardinal role in the acquisition of a language. All other activities should be subordinated to this aim.

 

oben / arriba

Auflösung der Fragen aus der letzten Lektion:

Der bestimmte Artikel (d. der, die, das, in der Mehrzahl die) lautet im Z.:

dar, de, s, in der Mehrzahl de.

Die Infinitive (=Grundformen) der Zeitwörter (Verben) endigen im Z. auf -an.

Key to the exercises of the first lesson:

The Cimbrian definite article is m. dar, f. de, n. s, pl. de.
The infinitives end in -an.

 


oben / arriba

Download (diese Seite u.a. / this page a.o.)

 


<= Lektion 1 - Back to the Course in Standard Cimbrian - Lektion 3 =>
19.10.99 / Update: 29.01.18

 

+ + +    Gùutez Naüjez Jaar     !      + + +    Ricordo di Gianni Molinari      + + +    Dar ünsar liibar kséll Gianni Molinari  ist gastórbet      + + +    Eventi Alpe Cimbra      + + +    Eventi Altopiano      + + +    Eventi Lessinia      + + +    + + +    Schümmaz Naügez Djar!      + + +    Benedikt XVI. khimmet ganaamet Gaheertar Khsell      + + +    Eventi Alpe Cimbra      + + +    Eventi Altopiano      + + +    Eventi Lessinia      + + +   Ricordo di Gianni Molinari      + + +   

Nach oben